Kein Sommer für Mischfonds

Der Sommer war stürmisch – zumindest in den Depots der meisten Anleger. Zunächst stürzten im Frühling die Renten ab, dann folgten im Hochsommer die Aktien. Diese Entwicklung dürfte wohl einige Anleger getroffen haben, die bewusst auf beide Anlageklassen gesetzt haben. Das heißt zwar nicht, dass ein Multi-Asset-Ansatz falsch ist, doch lohnt es sich, einen Blick […]

weiterlesen
Inflation frisst Vermögen auf – jetzt handeln.

Zwischen 2003 und 2013 haben private Haushalte in Deutschland Vermögen im Gegenwert von 20.000 Euro verloren. Zu diesem Befund kommt eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung. Dabei untersuchten die Forscher das reale Vermögen der Privathaushalte, berechneten also den Kaufkraftverlust durch Inflation mit ein. Im Schnitt lagen die Nettovermögen der […]

weiterlesen
ETF-Boom: Fluch oder Segen?

Glaubt man den Marktexperten von Goldman Sachs, sind ETFs das Produkt der Zukunft: In den kommenden fünf Jahren soll das in ETFs investierte Vermögen auf sechs Billionen Dollar steigen. Wachstumstreiber sind für Goldman Sachs neben den geringen Kosten auch die wachsende Rolle computergesteuerter Investments und die zunehmende Regulierung, die kostengünstige Produkte attraktiv macht. Was bedeutet […]

weiterlesen
Die Nachteile exotischer Investments

Mit easyfolio investieren Anleger weltweit, in Aktien und Anleihen, in verschiedene Branchen und unterschiedliche Regionen. Nur von entlegenen Investment-Regionen, wie kleinere Volkswirtschaften in Südostasien oder Afrika, hält sich easyfolio bewusst fern. Das hat einen guten Grund. Aus den Marketing-Abteilungen der großen Fondsgesellschaften werden Anleger in regelmäßigen Abständen auf neue Investment-Regionen aufmerksam gemacht. Regionen wie Afrika […]

weiterlesen
Die besten Anleger sind reifer

Eine Untersuchung der DAB-Bank zeigt: im Alter von vierzig bis sechzig Jahren zählt man zu den besseren Anlegern. Die Bank hat dazu Wertpapierdepots ihrer Kunden anonym ausgewertet. Das Ergebnis: Anleger ab 40 schnitten während der vergangenen beiden Jahre am besten ab und erreichten eine Rendite von 10 Prozent. Besonders bemerkenswert ist dabei, dass die Gruppe der erfolgreichen Anleger […]

weiterlesen
Warum Fintechs die Zukunft sind

Es sind Begriffe wie „Robo Advisors“ oder „Crowdinvesting“, die seit einiger Zeit die Finanzbranche in Aufruhr bringen. Hinter manchen dieser Produkte stehen große Innovationen, manchmal handelt es sich aber auch nur um alten Wein in neuen Schläuchen. Kunden müssen von Fall zu Fall entscheiden, welches onlinebasierte Anlagekonzept auch wirklich einen Mehrwert bringt. Unterm Strich steht […]

weiterlesen
Auf Marktphasen reagieren – so machen es die Müllers (Teil 5)

Marktphasen wie wir sie derzeit erleben, beschäftigen auch die Müllers. Unsere ETF-Familie hat bereits einige Lebenssituationen dank easyfolio mit einem soliden finanziellen Polster bestritten. Plötzliche Kursrückschläge sind aber auch für die Müllers eine Herausforderung. Während der erfahrene Helmut (62) bereits so manche Turbulenzen erlebt hat und solche Bewegungen inzwischen aussitzt, zählt sein Sohn Thomas (35) […]

weiterlesen
Gebrauchsanleitung für den easyfolio-Kauf

easyfolio ist die Anlagelösung für jedermann. Keine Experimente, aber dafür konstante Renditen bei geringen Kosten, genauso wie sie der Kapitalmarkt hergibt. easyfolio ist für viele Anleger auch eine Chance, die Finanzen endlich in die eigene Hand zu nehmen und unabhängig vom Bankberater zu investieren. Selbstverständlich gibt es easyfolio auch bei jeder Filialbank. Dazu müssen Interessierte […]

weiterlesen
Warum easyfolio nicht auf Smart-Beta setzt

Das Angebot an ETFs wird von Tag zu Tag größer. Als innovative Investmentlösung auf ETF-Basis werden wir immer wieder gefragt, warum bestimmte ETFs Teil von easyfolio sind und andere nicht. Vor allem Smart-Beta-Produkte haben es einigen Investoren angetan. Smart-Beta-ETFs versuchen, besser zu sein als klassische ETFs, die marktkapitalisierte Indizes abbilden. Dazu greifen Smart-Beta-Ansätze auf verschiedene […]

weiterlesen
Spontan anlegen: so sparen die Müllers (Teil 4)

Unverhofft kommt oft! Auch bei der Vermögensplanung werden wir manchmal überrascht: Eltern zeigen sich bei der Hochzeit ihrer Kinder sehr großzügig, Großeltern vererben ihr Vermögen mit warmer Hand oder aber die Lebensversicherung, die wir schon seit vielen Jahrzehnten besparen, wird fällig. Auch bei den Müllers gibt es ab und zu Überraschungen – wie gut, dass […]

weiterlesen