easyfolio Quartalsbericht 3/2016: easyfolio profitiert vom positiven Marktumfeld

Nach dem Brexit-Schock Ende Juni erholten sich die internationalen Kapitalmärkte im dritten Quartal zur Überraschung vieler Marktteilnehmer wieder schnell und verbuchten sogar deutliche Gewinne. Gefragt waren dabei risikobehaftete Anlagen wie Aktien aus den Schwellenländern und hochverzinsliche Anleihen. Der Großteil der Gewinne wurde im Monat Juli erzielt, während der Monat August sich als relativ schwankungsarm erwies […]

weiterlesen
easyfolio Quartalsbericht 2/2016: So passabel schlagen sich die easyfolios allen Turbulenzen zum Trotz

Nach einem von Schwankungen geprägten ersten Quartal konnte sich der Aktienmarkt im zurückliegenden Quartal zunächst wieder stabilisieren und dadurch einen Teil seiner Verluste aufholen. Dennoch ließen neue Turbulenzen nicht lange auf sich warten; neben den immer wiederkehrenden Konjunktursorgen um China führte insbesondere das EU-Referendum in Großbritannien zu neuen Unsicherheiten bei nahezu allen Marktteilnehmern. Die easyfolios […]

weiterlesen
easyfolio-Marktbericht 1. Quartal 2016 – easyfolio trotzt Marktturbulenzen

Sitzungen der Notenbanken, Quartalszahlen und auch der drohende Brexit bewegten während des ersten Quartals 2016 die Kurse. Sämtliche Ereignisse wurden im Spiegel der Marktschwäche, die unmittelbar nach dem Jahreswechsel einsetzte und Anlegern in Folge eine erhöhte Volatilität bescherte, interpretiert. Unsere drei easyfolios konnten sich trotz der schwierigen Marktbedingungen behaupten und spielten ihre Trümpfe als weltweit […]

weiterlesen
Jährliche easyfolio Strategieanpassung durchgeführt

Zum 18. Januar wurde die jährliche Anpassung der easyfolio-Strategien vorgenommen. easyfolio, als einfache und effektive Geldanlagelösung für den Vermögensaufbau, verfolgt einen regelbasierten, passiven Investmentansatz, der in ETFs investiert. Mit ETFs, die passiv bestimmte Indizes besonders günstig abbilden, werden nach einer transparenten Regel die Anlagestrategien umgesetzt. Um das investierte Geld möglichst breit zu streuen, orientiert sich […]

weiterlesen
easyfolio-Marktbericht 4. Quartal 2015 und Jahresbericht 2015

Wie bereits in den Monaten zuvor, haben die wichtigsten Notenbanken auch im vierten Quartal 2015 die Kurse bestimmt. Zunächst sorgte die Europäische Zentralbank (EZB) Anfang Dezember für eine Enttäuschung. Im Vorfeld hatten Marktteilnehmer umfangreiche geldpolitische Lockerungen vermutet, die dann aber ausblieben. Die Entscheidung der US-Notenbank, die Zinsen anzuheben, sorgte zwei Wochen später kaum mehr für […]

weiterlesen
easyfolio Marktbericht 3. Quartal 2015

Das Auf und Ab an den Börsen setzte sich auch im 3. Quartal 2015 weiter fort. Die Volatilität stieg deutlich an. Hintergründe dazu lesen Sie in diesem easyfolio-Marktbericht. Belastete zu Quartalsbeginn noch vor allem der Schuldenstreit Griechenlands mit seinen Gläubigern den Aktienmarkt, sorgten nach der Einigung vor allem die Ängste vor einer Eintrübung der Wirtschaft […]

weiterlesen
easyfolio Marktbericht 2. Quartal 2015

Nach einem fulminanten Jahresstart schauten die Anleger im 2. Quartal 2015 wieder verstärkt auf die Konjunkturdaten der wichtigsten Industrienationen – und diese signalisieren derzeit vor allem in China, USA, Japan sowie Deutschland keinen einheitlichen Erholungskurs. Allein in einigen Ländern der Eurozone zeigen sich leichte Erholungstendenzen. Nichtsdestotrotz musste die Welthandelsorganisation (WTO) Mitte April 2015 ihre globale […]

weiterlesen
easyfolio Marktbericht 1. Quartal 2015 & Jahresbericht

Die weltweiten Finanzmärkte standen im 1. Quartal 2015 ganz im Zeichen der von der Europäischen Zentralbank angekündigten Staatsanleihekäufe im Wert von monatlich 60 Mrd. Euro. Auf jeden Fall sollen die Anfang März begonnenen Anleihekäufe bis September 2016 andauern. So werden Anleihen in einem Gesamtwert von mindestens 1,14 Billionen Euro erworben. Gleichzeitig ließ die bisher befürchtete […]

weiterlesen