Der Core-Satellite-Ansatz: Wie Sie die easyfolio-Strategien mit weiteren Anlagen in Ihrem Depot sinnvoll ergänzen können

Der Core-Satellite-Ansatz: Wie Sie die easyfolio-Strategien mit weiteren Anlagen in Ihrem Depot sinnvoll ergänzen können

Die Strategien von easyfolio sind – im Gegensatz zu vielen Wettbewerbern – nicht an ein bestimmtes Depot gebunden. Sie können die Strategien zusätzlich zu den bereits vorhandenen Wertpapieren und Fonds in Ihr bestehendes Portfolio integrieren. Hierbei sollten Sie darauf achten, dass sich die Positionen sinnvoll ergänzen und insgesamt Ihrem persönlichen Anlegerprofil entsprechen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die easyfolio-Strategien in Ihrem Depot einzusetzen und zu gewichten. Die einfachste Möglichkeit ist, lediglich eine easyfolio-Strategie auszuwählen, die Ihrem persönlichen Rendite-/Risikoprofil entspricht und diese als einzigen Bestandteil aufzunehmen. Denn jede easyfolio-Strategie investiert für sich bereits in ein breites Spektrum an passiven Investmentfonds und ermöglicht damit eine hoch diversifizierte Anlage in die weltweiten Aktien- und Rentenmärkte. Die regelmäßige Anpassung des Portfolios an die Zielgewichtung übernimmt easyfolio für Sie. So können Sie Ihr Investment über einen Sparplan stetig aufbauen.

easyfolio-460x060-VermoegensaufbauneuesLogo

Die easyfolio-Strategien lassen sich jedoch auch gut mit anderen Wertpapieren im Rahmen eines Core-Satellite-Ansatzes kombinieren, der auch gerne von institutionellen Anleger umgesetzt wird. Bei diesem Ansatz nimmt eine Wertpapierposition den überwiegenden Anteil am Portfolio ein („Kern“). Dieses Kerninvestment wird in der Regel längerfristig gehalten und ist als strategische Anlage zu verstehen. Ergänzt wird die Kernanlage von mehreren „Satelliten“. Diese Anlagen wirken komplementär zur Kernanlage und werden in der Regel kurz- bis mittelfristig eingesetzt, um bestimmte Markttrends zu nutzen und die Rendite bzw. das Risiko des Portfolios aktiv zu steuern. Auch können hier Anlagen hinzugefügt werden, die in der Kernanlage nicht enthalten sind, aber vom Anleger benötigt werden, wie zusätzliche Anlageklassen.

Die easyfolio-Strategien eignen sich hervorragend als Kerninvestment in einem Core-Satellite-Ansatz. Das Kerninvestment wird dabei über eine easyfolio-Strategie abgebildet, die dem individuellen Rendite-/Risiko-Profil des Anlegers entspricht. Über einen Sparplan kann dieses Kerninvestment dann langsam aber stetig aufgebaut werden. Der Anleger wählt dann zusätzlich weitere Anlagen aus, die als Satelliten fungieren, wie z. B. einzelne Aktien, Anleihen, Zertifikate oder Investmentfonds. Beispielsweise kann die Aufnahme eines Fonds, der in Gold investiert, aufgrund der tendenziell niedrigen Abhängigkeit von Rohstoffen vom Aktien- und Rentenmarkt die Schwankungsbreite des Portfolios weiter stabilisieren. Eine Investition in die Anlageklasse Immobilien hingegen sorgt für regelmäßige Erträge. Je nach Expertise des Anlegers sind auch taktische Anlagen möglich, um das Portfolio gegen Marktschwankungen zu sichern und Opportunitäten wahrzunehmen.

In diesem Kontext sind die easyfolio-Strategien als Stabilitätsanker im Portfolio zu verstehen, die für sich allein genommen bereits eine kosteneffiziente und einfache Möglichkeit darstellen, breit gestreut in die weltweiten Aktien- und Rentenmärkte zu investieren. Es genügt ein Sparplan für dieses Kerninvestment, um stetig Vermögen passend zum individuellen Rendite-/Risiko-Profil aufzubauen. Durch die Kombination mit weiteren Wertpapieren und Fonds können die Strategien dann noch beliebig erweitert und auf die jeweiligen Erfordernisse eines jeden Anlegers zugeschnitten werden. Der Anleger besitzt mit easyfolio also die Flexibilität, Opportunitäten am Markt wahrzunehmen, ohne grundlegend von seiner langfristig gewählten strategischen Allokation abzuweichen.

LennartSegler_235x256

Lennart Segler ist Portfolio Manager bei Hauck & Aufhäuser Privatbankiers und für die Steuerung der easyfolio-Strategien verantwortlich. Als ausgewiesener Experte für Investmentfonds kommentiert er in seinen Beiträgen die Entwicklung der easyfolios und beleuchtet interessante Fragestellungen aus dem Portfolio Management.

easyfolio
easyfolio - der clevere Vermögensaufbau Hier Infopaket anfordern

Weitere interessante Artikel

  • Monatskommentar November: Trumponomics Der November war ein ausgesprochen turbulenter Monat. Der Ausgang der US-Präsidentschaftswahl mit Trump als künftigem Präsidenten veranlasste die Kapitalmärkte zu einer ruckartigen Neubewertung. (Trumponomics)
  • #einfachanlegen #easyfolio #theeasyway Unser neues Erklärvideo ist da: Erfahren Sie in nur einer Minute, wie Sie mit easyfolio Ihr Geld ganz einfach, transparent und günstig anlegen.