easyfolio 30 – Entspannt vom Markt profitieren

easyfolio 30 – Entspannt vom Markt profitieren

Vorsichtige Anleger setzen auf Anleihen. Wir stellen ein ausgewogenes Portfolio vor, das von vielen Märkten profitiert. Ein Artikel im Original auf extra-funds.de über easyfolio 30.

Welche Möglichkeiten haben Anleger in Zeiten niedriger Zinsen noch? Gerade vorsichtige Anleger fragen sich seit einigen Jahren wohin mit dem Geld. Dabei schließt die Niedrigzinsphase Investments in Anleihen nicht aus – nur gut gestreut müssen sie sein. Insbesondere Unternehmensanleihen boten Anlegern während der vergangenen Jahre gute Renditen. Eingebettet in einen cleveren Anlage-Mix, können sich auch vorsichtige Sparer Unternehmensanleihen ins Depot legen, die hohe Kupons versprechen.

Diversifikation ist alles

easyfolio 30 (WKN: EASY30) bietet Anlegern genau diesen Anlage-Mix. Mit einer Aktienquote von nur dreißig Prozent richtet sich der ETF an Anleger, die auf Nummer sicher gehen wollen – ohne sich jedoch mit Zinsen unterhalb der Inflationsquote abzugeben. Knapp zehn Prozent des Portfolios besteht aus Hochzins-Anleihen europäischer und US-amerikanischer Unternehmen. Zu knapp zehn Prozent sind auch Schuldtitel aus Schwellenländern mit dabei. Gemeinsam mit klassischen Anleihemärkten wie Staatsanleihen der etablierten Industrieländer entsteht so mit einem Anteil von 70 Prozent ein Bond-Portfolio mit dem nötigen Rendite-Kick.

 


Blog-Banner_NL


 

Performance bislang überzeugend

Um auch Chancen am Aktienmarkt wahrnehmen zu können, setzt easyfolio 30 zudem auf Aktien. Neben europäischen und US-amerikanischen Standardwerten, spielen auch Japan, der Rest Asiens und Schwellenländer jeweils eine kleine Rolle im Depot. So partizipieren Anleger selbst von Entwicklungen in entlegensten Investment-Regionen und haben auf fast jedem Markt einen Fuß in der Tür. Innerhalb von etwas mehr als fünf Jahren gelang easyfolio 30 – trotz seiner konservativen Ausrichtung – eine Gesamtrendite von über 50 Prozent. Die Performance basiert auf einer rückwirkenden Berechnung. Die laufenden Kosten für easyfolio 30 liegen bei 1,04 Prozent (ab 21. Juli 2014 bei 0,98%).

Ausführliche Informationen über easyfolio gibt es auf www.easyfolio.de.

easyfolio 30
Lernen Sie die Vorteile des easyfolio 30 kennen EASY30

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf von Anteilen der easyfolio Fonds dar. Anleger sollten vor einer Anlageentscheidung den relevanten Emissionsprospekt sowie die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) lesen.

Weitere interessante Artikel

  • Pressemitteilung: easyfolio-Strategien um bis zu 9% günstiger easyfolio, Deutschlands einfachste Geldanlage, partizipiert an den Gebührensenkungen der ETF-Branche und bietet seine professionelle Vermögensverwaltungslösung künftig für Gesamtkosten unter 1 Prozent pro Jahr an. München, 21. Juli 2014 – easyfolio ist vor drei Monaten an den Start […]
  • Anlageportale im Test: easyfolio erhält die Note „sehr gut“ (€uro am Sonntag) €uro am Sonntag hat in der Ausgabe vom 17.05.2015 zusammen mit dem Deutschen Kunden­institut (DKI) Anlageportale hinsichtlich des Produkt-und Leistungsangebots, des Informations- und Beratungsangebots sowie des Services getestet. easyfolio konnte in der Gesamtbewertung als zweitbestes […]