easyfolio Rebalancing Update Q1 2021

easyfolio Rebalancing Update Q1 2021

Vor dem Hintergrund der weltwirtschaftlichen Dynamik im Zuge der Impffortschritte sowie des Digitalisierungsschubs (bspw. Homeoffice) haben wir im Monat März 2021 ein Portfolio Rebalancing vorgenommen. Hierbei wurde die Gewichtung einzelner Anleihen-ETFs angepasst. Auf der Aktien-Seite und der Rohstoff-Seite wurden die Portfolios zudem weiter diversifiziert.

Edelmetalle & US-Technologie neu in den Portfolios

Zukünftig werden die Portfolios neben einem kleinen Gold-Anteil ebenfalls an den Entwicklungen einer Reihe anderer wichtiger Edelmetalle partizipieren: Silber, Kupfer, Nickel, Zink, Lithium und Eisenerz. Hierzu wird den Portfolios ein Globaler Metall- und Minenaktien-ETF beigemischt. Auf der Aktienseite wird neben der Ausrichtung der ETFs nach dem aktuellen Bruttoinlandsprodukt der US-Markt breiter diversifiziert. Neben einem ETF auf den Leitindex S&P 500 wird das US-Gewicht durch den Technologie-lastigeren NASDAQ 100 Index abgebildet. Die USA-Gewichtung in den Portfolios bleibt durch die Diversifizierung jedoch unverändert.

Die aktuelle Portfolioallokation sieht wie folgt aus:

Stand: 10.03.2021

“Grüne Welle” treibt Kupfernachfrage

Aufgrund der immer stärker anziehenden Weltkonjunktur wird eine positive Dynamik bei Rohstoffpreisen im Allgemeinen erwartet. Besonderes Augenmerk gilt dabei Kupfer, das aufgrund struktureller Faktoren, wie beispielsweise der „Grünen Welle“ (Erneuerbare Energien, E-Autos) am Anfang einer positiven Entwicklung steht. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund der Klimaziele, die sich die Staaten weltweit gesteckt haben, rückt unweigerlich die Elektrifizierung der Weltwirtschaft und damit die Nachfrage nach entsprechenden Industriemetallen in den Fokus. Eine entscheidende Rolle spielt hierbei Kupfer, für das es nur wenig Substitute gibt. Gegenüber Verbrennungsmotoren benötigen Elektrofahrzeuge viermal so viel Kupfer, Windfarmen sind ein weiterer Einsatzort – beide Bereiche sind für ca. 2% p.a. an zusätzlicher Kupfernachfrage verantwortlich.

Kaum neue Minenprojekte

Den Nachfrage-Faktoren im Rohstoff-Universum steht darüber hinaus mittelfristig eine limitierte Angebotssituation gegenüber. Viele Rohstoff-Unternehmen haben in den vergangenen zehn Jahren Dividendenzahlungen höher priorisiert als Investitionen in vorhandene und/oder neue Projekte. So steht aktuell kein nennenswertes Kupfer-Greenfield-Projekt kurzfristig zur Verfügung. Darüber hinaus war die (umwelt-)politische Opposition gegen neue Minenprojekte global so groß wie niemals zuvor. Und selbst wenn eine Genehmigung vorliegt, benötigt beispielsweise eine neue Kupfermine bis zu einer Dekade, um den Betrieb aufzunehmen.

Abbildung der zukünftigen Wirtschaftsentwicklung

Der NASDAQ-100 Net Total Return Index beinhaltet 100 der größten US-Technologiefirmen und einige internationalen Technologiewerte. Der Index bildet Unternehmen über Industriegruppen hinweg ab und vereint dabei die Sektoren Computer, Biotechnologie, Gesundheit, Telekommunikation und Transport. Aufgrund des Digitialisierungsschubs in der vergangenen Dekade hat der Index einen immer höheren Stellenwert für die Börsenentwicklung in den USA bekommen.

Da der NASDAQ 100 Unternehmen aus verschiedenen Wachstumssektoren wie Cloud, Digitale Finanzen, Internetsicherheit, Digitale Gesundheitsvorsorge oder Streaming beheimatet, ist die Aufnahme des Marktes in die easyfolios auch eine Abbildung der Treiber des zukünftigen Weltwirtschaftswachstums.

 

 

 

Weitere interessante Artikel

  • Mit Risiken bei der Geldanlage richtig umgehen Viele Menschen tun sich mit Überraschungen schwer. Beispiel Reisen: Statt Land und Leute auf sich zukommen zu kommen zu lassen und spontan eine Unterkunft in einem fernen Land zu buchen, buchen viele Deutsche lieber vorab beim Reiseveranstalter. Wagnisse haben häufig einen zweifelhaften […]
  • Gender-Theorie und Finanzmarktforschung Anlässlich des Weltfrauentages und des 25. Jahrestages der Einführung des ersten ETFs der Welt (in Kanada) traf sich am 9. März die Initiative "Women in ETFs" in der Deutschen Börse in Frankfurt zum traditionellen Läuten der Börsenglocke. Das Ziel: An die Einführung einer bahnbrechenden […]