Internationaler Tag des Bieres: SABMiller oder Anheuser-Busch – die Vielfalt macht’s!

Internationaler Tag des Bieres: SABMiller oder Anheuser-Busch – die Vielfalt macht’s!

Immer am ersten Freitag im August findet der Internationale Tag des Bieres statt. Gerade im Sommer laden lange Tage und laue Sommernächte dazu ein, das ein oder andere Getränk aus Hopfen und Malz zu verkosten. In Deutschland sorgt das Reinheitsgebot seit Jahrhunderten dafür, dass deutsches Bier ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen besteht. Auch wir von easyfolio legen Wert darauf, dass Anleger genau wissen, was in den easyfolios steckt. Auf der easyfolio-Webseite lässt sich leicht nachlesen, welche Indizes in jedem easyfolio vertreten sind. Da wir zudem nicht versuchen, mittels Umschichtungen den Markt zu schlagen, können sich Anleger ganz entspannt zurücklehnen, ohne erwarten zu müssen, dass sich an der easyfolio-Rezeptur etwas ändert. Ähnlich dem Reinheitsgebot beim Bier, stecken auch in jedem easyfolio nur bewährte Zutaten. Die größten Indizes der Welt zum Beispiel. Als Partner setzen wir mit SPDR, UBS und iShares auf die erfolgreichsten ETF-Anbieter der Welt. Bei easyfolio gibt es daher keine bösen Überraschungen – ganz genau wie auch bei Ihrem Lieblingsbier!

Die Qual der Wahl gibt es nicht

easyfolio-460x060-Vermoegensaufbau

Doch Geschmäcker sind verschieden. Selbst das deutsche Reinheitsgebot gerät ins Wanken, wenn experimentierfreudige Bierfreunde Kirschgeschmack oder Raucharoma wünschen. Mit dem Portfoliowert Anheuser-Busch repräsentiert easyfolio das deutsche Reinheitsgebot: Dazu gehören Marken wie Beck’s, Franziskaner, Diebels, Löwenbräu oder Spaten, die über die Landesgrenzen hinweg als typisch deutsche Biere gelten. Doch der Bier-Trend macht nicht an den Grenzen des deutschen Reinheitsgebotes Halt. Biere wie Kilimandscharo, Strongbow Sweet, Victoria Bitter oder Milqaukee’s Best Ice scheren sich zwar nicht so wirklich um das Reinheitsgebot, schmecken aber dennoch Millionen Menschen weltweit und haben daher ihre Berechtigung.

In easyfolio sind sowohl Anheuser-Busch als auch SABMiller vertreten, also im Grunde genommen Tradition und Innovation gleichermaßen. Statt sich für einzelne Unternehmen zu entscheiden, setzt easyfolio schlichtweg auf die größten Gesellschaften der Welt und investiert breit gefächert. So kommt es, dass wir aus einer Branche immer auch verschiedene Titel im Depot haben. Wie Millionen Menschen weltweit, wollen auch wir uns nicht auf einen Bereich festlegen. Wer weiß schon, ob Waschmittel von Henkel oder Procter & Gamble weißer wäscht? Oder glauben Sie, dass sich eine Gruppe aus zehn Autofreaks bei der Frage nach BMW oder Mercedes wirklich einig ist?

Anleger und Biertrinker können sich zurücklehnen

Es lohnt sich, breit gestreut zu investieren. So hat easyfolio immer eine ganze Reihe Investments im Portfolio, die gerade gut laufen. Mit dieser Gewissheit können Anleger ihr Bier in Ruhe genießen – ob nach deutschem Reinheitsgebot gebraut oder nicht.

zu den easyfolios
Global aufgestellt und kostengünstig konzipiert. Lernen Sie die easyfolios jetzt kennen! Zur Übersicht

easyfolio
easyfolio - der clevere Vermögensaufbau Hier Infopaket anfordern

Weitere interessante Artikel

  • easyfolio Quartalsbericht 2/2016: So passabel schlagen sich die easyfolios allen Turbulenzen zum Trotz Nach einem von Schwankungen geprägten ersten Quartal konnte sich der Aktienmarkt im zurückliegenden Quartal zunächst wieder stabilisieren und dadurch einen Teil seiner Verluste aufholen. Dennoch ließen neue Turbulenzen nicht lange auf sich warten; neben den immer wiederkehrenden […]
  • ETF-Markt: easyfolio macht ETFs salonfähig Wenn aus einer Mode ein Massenphänomen wird, setzt sich in der Regel Qualität durch. Vor etwas weniger als zehn Jahren brachte Apple erstmals ein Telefon mit Touchscreen auf den Markt. Zuerst interessierten sich nur ein paar Technikbegeisterte für die teuren Telefone. Doch nach und nach […]