Was ist besser: Alles auf einen Schlag investieren oder schrittweise über einen Sparplan?

Stellen Sie sich vor, Sie erben eine größere Summe Bargeld und möchten diese Summe gewinnbringend am Kapitalmarkt anlegen. Sie kennen bereits Ihre persönliche Risikoneigung und haben die passenden Wertpapiere ausgewählt. Die schwierige Frage, die sich nun aber stellt, ist, ob Sie die ganze Summe sofort auf einen Schlag investieren oder vielleicht auf günstigere Einstiegskurse warten. […]

weiterlesen
Sparpläne: Von wegen langweilig!

Sparpläne: Von wegen langweilig! Bekommen wir noch eine Jahresendrally oder korrigieren die Aktienmärkte noch einmal nach unten? Seien wir ehrlich: Wir wissen es nicht. Kaum etwas ist so schwierig wie ein erfolgreiches Timing an den Finanzmärkten, also der Ein- und Ausstieg zum richtigen Zeitpunkt. Selbst die vermeintlichen Profis, sprich Fondsmanager, schaffen das mehrheitlich nicht. Nach […]

weiterlesen
easyfolio – Einfach ein gutes Gefühl!

Geldanlage sollte einfach sein. Viele Produkte versprechen ihren Kunden genau diese Einfachheit. Doch wie einfach ist es heute wirklich, sein Erspartes langfristig zu mehren und dabei immer zu wissen, wie groß der Sparbetrag gerade ist, den man auf der hohen Kante hat? Viele Produkte schrecken Anleger heute noch immer mit hohen Kosten ab. Manche Produkte […]

weiterlesen
Eigenheim als Altersvorsorge? Besser nicht!

Wenn es eine Anlageklasse gibt, bei der jeder Deutsche gerne mitredet, dann sind es Immobilien. Das eigene Haus oder die eigene Wohnung gilt für viele Menschen noch immer als der erste Schritt zu einem unbeschwerten Leben im Alter. Doch stimmt das heute überhaupt noch? Die Deutsche Gesellschaft für Ruhestandsplanung warnt davor, die Rolle des Eigenheims […]

weiterlesen
Verbraucherschützer halten wenig von Bankprodukten

Wie der Bundesverband der Verbraucherzentralen in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg meldet, sind von Banken empfohlene Produkte oftmals zu teuer oder riskant. „95 Prozent der unterbreiteten Anlagevorschläge von Banken und Finanzvertrieben passen nicht zum Bedarf der Verbraucher“, so die Autoren der Studie. Entweder seien die von Banken empfohlenen Produkte zu teuer, zu unrentabel, zu unflexibel […]

weiterlesen
Damit Belegschaftsaktien nicht zum Fiasko werden

Sie sind eine tolle Sache: Belegschaftsaktien. Viele Angestellte großer Konzerne haben die Möglichkeit, Aktien des eigenen Unternehmens zum Vorzugspreis zu kaufen. Über die Jahre sammelt sich so häufig ein Vermögen an. Doch auch wenn bei einem Unternehmen alles nach Plan läuft, sollten Angestellte nicht die Risikostreuung vergessen. Der Absturz der VW-Aktie hat gezeigt. Wer noch […]

weiterlesen
Die Altersvorsorge vernachlässigen? Das muss nicht sein!

Die Altersvorsorge sollte für Anleger spätestens nach den ersten Berufsjahren ein Thema werden. Wir alle werden immer älter und die demografische Entwicklung in Deutschland spricht noch immer dafür, dass künftig immer weniger junge Menschen immer mehr ältere versorgen müssen. Die staatliche Rente wird also aller Wahrscheinlichkeit nicht ausreichen, damit wir auch im Alter unseren Lebensstandard […]

weiterlesen
Wieso die Lebensversicherung ausgedient hat

Für viele Deutsche gehörten Lebensversicherungen über Jahrzehnte zur Altersvorsorge wie die Steuererklärung zum Mai. Doch anders als bei der Meldung an das Finanzamt sind Anleger nicht dazu gezwungen, Lebensversicherungen abzuschließen. Seit einigen Jahren lohnen sich die Versicherungen, die sowohl bei Ableben als auch Erleben Rendite garantieren, nur noch selten. Der Grund: Der gesetzliche Garantiezins wurde […]

weiterlesen