Ein Zinscrash ist unwahrscheinlich

Fundamental betrachtet gelten derzeit steigende Zinsen wohl als das größte Risiko an den Aktienmärkten. In den USA sind die Renditen von zehnjährigen Staatsanleihen bereits auf drei Prozent geklettert. Doch eine noch schärfere Korrektur am Anleihenmarkt ist kaum wahrscheinlich.

weiterlesen
Keine Angst vor der EZB

In Deutschland ist im vergangenen Jahr die Inflationsrate auf 1,8 Prozent gestiegen. Das ist der höchste Stand seit 2012. Die erhöhte Teuerungsrate untermauert die Sorgen vor steigenden Zinsen. Denn die sind eigentlich nichts anderes als der Preis für geliehenes Geld.

weiterlesen
Den Niedrigzinsen ein Schnippchen schlagen

20.000 Euro sind eine Menge Geld. Ob ein Mittelklassewagen oder vier schöne Urlaube – es gibt vielerlei Möglichkeiten, 20.000 Euro sinnvoll zu nutzen. Doch jeder Deutsche hat während der vergangenen zehn Jahre rund 20.000 Euro einfach so in den Wind geblasen – zumindest statistisch. Innerhalb der vergangenen zehn Jahre hat jeder deutsche Haushalt im Mittel […]

weiterlesen
Machen Sie mehr aus Ihrem Tagesgeld

Seit mehr als zwei Jahren sinken die Zinsen für Tagesgeld. Wie eine Erhebung des Fachportals Tagesgeldvergleich.net zeigt, erhielten Sparer im vergangenen April im Schnitt Zinsen in Höhe von 0,65 Prozent. Zum Vergleich: Die Jahresinflation liegt in Deutschland bisher mit 1,2 Prozent beinahe doppelt so hoch. Trotzdem vertrauen noch immer Millionen Deutsche auf ein Tagesgeldkonto. Zugegeben: […]

weiterlesen