Monatskommentar April: insgesamt leicht positiv, schwankungsarm und richtungslos

Insgesamt waren die Kapitalmärkte im April, bis auf den Tag nach der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen in Frankreich sehr schwankungsarm. Insgesamt verzeichneten Aktien- und Rentenmärkte marginale Zugewinne: Der DAX legte, genauso wie der S&P500 1% zu, der japanische Markt gewann 1,5%, der chinesische verlor auf Grund von Sorgen um eine stärkere Regulierung -2,1%. Im Rentenmarkt […]

weiterlesen
Monatskommentar Februar: Amerikanische und europäische Aktien schneiden unterschiedlich ab

Im abgelaufenen Monat Februar 2017 konnten wir insgesamt eine sehr schwankungsarme Entwicklung an den Kapitalmärkten beobachten. Dabei setzte sich fort, dass Vermögenswerte mit Abhängigkeit zu Trumps Politik, wie zum Beispiel US-Aktien, sich her überdurchschnittlich entwickelten, während europäische Vermögenswerte schlechter abschnitten.

weiterlesen