Dollar im Abschwung: Bleibt das so?

Seit mehr als einem halben Jahr verliert der US-Dollar fast täglich an Wert. Von der Wahl Donald Trumps zum neuen Präsidenten der USA hat der Greenback nur kurz profitiert. Doch mit der Dollar-Schwäche könnte es schon bald wieder vorbei sein – Anleger aus dem Euro-Raum könnten davon profitieren.

weiterlesen
DAX & Co. im Niemandsland

Der Deutsche Aktienindex DAX ist im laufenden Jahr schon um mehr als zehn Prozent gestiegen und hat Mitte Juni ein Allzeithoch erreicht. Angesichts dieser fulminanten Rally fragen sich viele Anleger, ob es für einen Einstieg nicht schon zu spät ist, beziehungsweise, ob es nicht an der Zeit ist, Gewinne mitzunehmen.

weiterlesen
Glokal: Global investieren mit lokaler Expertise

Der Dax hat als Kursindex, also ohne die Berücksichtigung von Dividenden, in den zurückliegenden zehn Jahren keine 20 Prozent zugelegt. Der Dow Jones, der ebenfalls Gewinnausschüttungen nicht mit einrechnet, ist in diesem Zeitraum um mehr als 50 Prozent gestiegen. Dieser einfache Vergleich verdeutlicht, wie wichtig die regionale Diversifikation für den Erfolg in der Geldanlage ist. […]

weiterlesen
Monatskommentar April: insgesamt leicht positiv, schwankungsarm und richtungslos

Insgesamt waren die Kapitalmärkte im April, bis auf den Tag nach der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen in Frankreich sehr schwankungsarm. Insgesamt verzeichneten Aktien- und Rentenmärkte marginale Zugewinne: Der DAX legte, genauso wie der S&P500 1% zu, der japanische Markt gewann 1,5%, der chinesische verlor auf Grund von Sorgen um eine stärkere Regulierung -2,1%. Im Rentenmarkt […]

weiterlesen