Keine Angst vor der EZB

In Deutschland ist im vergangenen Jahr die Inflationsrate auf 1,8 Prozent gestiegen. Das ist der höchste Stand seit 2012. Die erhöhte Teuerungsrate untermauert die Sorgen vor steigenden Zinsen. Denn die sind eigentlich nichts anderes als der Preis für geliehenes Geld.

weiterlesen
Dollar im Abschwung: Bleibt das so?

Seit mehr als einem halben Jahr verliert der US-Dollar fast täglich an Wert. Von der Wahl Donald Trumps zum neuen Präsidenten der USA hat der Greenback nur kurz profitiert. Doch mit der Dollar-Schwäche könnte es schon bald wieder vorbei sein – Anleger aus dem Euro-Raum könnten davon profitieren.

weiterlesen